Welterbesteig Wachau

Der Welterbesteig führt zu den schönsten Plätzen und besten Aussichten der Wachau © Niederösterreichwerbung / Robert Herbst
Entlang des Welterbesteigs laden zahlreiche Rast- und Aussichtsplätze zum Verweilen ein. © Ingrid

Der Rundwanderweg beiderseits der Donau verbindet bestehende Wege und ermöglicht es, die einmalige Landschaft der Wachau zu Fuß zu erkunden. Auf 14 Etappen, verteilt auf ca. 180 abwechslungsreiche Kilimeter, lernt man so die Wachau aus einer neuen Sicht kennen.

2010 eröffnete die Wachau mit dem "Welterbesteig Wachau" einen Rundwanderweg, der die schönsten bestehenden Wanderwege der Wachau verbindet. Durch eine einheitliche Beschilderung und Zubringerwege von den Verkehrsträgern (Bahnhöfe, Fähr- und Schiffstationen, Bushaltestellen) und aus den Orten ist der Welberbesteig für Einheimische und Touristen ein attraktives Wanderangebot. Auf rund 170 Kilometern und 8.000 zu überwindenden Höhenmetern können alle Sehenswürdigkeiten in der Wachau erwandert werden. Die Einbindung von attraktiven Parallelwegen ermöglicht eintägige Wanderungen auf beiden Seiten der Donau.

Gemeinsam mit der Jauerlingrunde und der Dunkelsteinerwaldrunde bildet der Welterbesteig ein vielfältiges Wanderangebot in der Region.

Die genauen Routenbeschreibungen, alle Informationen und GPS-Tracks findet man hier.